Fachbegriffe in der Textilreinigung

Unser kleines Glossar zu den Fachbegriffen in Textilreinigungen soll Ihnen helfen, bestimmte Begriffe des Reinigungsgewerbes besser einordnen und verstehen zu können. Wir erklären an dieser Stelle kurz und bündig die wesentlichen Fachbegriffe. Detaillierte Informationen zur Branche Textilreinigung finden Sie in unserem Handbuch Erdgas in Textilreinigungen.

Adsorbentien

Aktivkohle und spezielle Silikate in Granulatform zur Entfernung von Fettsäuren, Farbstoffen und ähnlichen Verunreinigungen aus Reinigungsflotten

Adsorption

Aufnahme von Lösungsmittel aus der Ausblasluft

Abluftfilter (Aktivkohle-Luftfilter)

Gerät zur Adsorption von gasförmigen Lösungsmitteln aus der Luft, Grenzwert von 3 ppm / m³ Luft

Aktivkohlepulver

Pulver zur Entfärbung einer Reinigungsflotte Adsorption

Antistatikum

Mittel zur Verhinderung der elektrostatischen Aufladung

Appretur

Mittel zur Veredelung des Reinigungsgutes

Ausrüstung

Behandlung von Textilien mit einer Chemikalie, die auf dem Textil verbleibt

Charge

Menge an sortiertem Behandlungsgut in der Reinigungstrommel

Chargenzeit

Ein durch Art des Reinigungsgutes bestimmter zeitlicher Reinigungs- und Trocknungsvorgang. Chargenzeit: ca. 50 Minuten

Desorption

Austreiben des Lösungsmittels aus der Aktivkohle mit Hilfe von Dampf oder Heißluft

Destillation

Lösungsmittelsäuberung durch Verdampfen und anschließendes Kondensieren

Detachur

Entfernung von Flecken aus Textilien mit Hilfe von Chemikalien, Wasser und Dampf

Filtration

Entfernung der im Lösungsmittel oder der Flotte befindlichen nicht löslichen Schmutzsubstanzen durch Rotationsfilter

Flotte

Die Flüssigkeitsmenge, mit der während einer Arbeitsstufe gereinigt wird

Füllmenge

Die Menge des Behandlungsgutes in lufttrockenem Zustand, die für den jeweiligen Arbeitsablauf in den Füllraum gegeben wird (Angabe in kg)

Füllraum

Der für das Behandlungsgut zur Verfügung stehende Raum der Maschine. Er wird aus seinen geometrischen Abmessungen errechnet (Angabe in Litern).

Imprägnierung

Wasserabweisende Ausrüstung

Lösungsmittel

KWL= chlorfreies Kohlenwasserstoff-Lösungsmittel
PER = Per-Chlor-Ethylen

Nassreinigung

Bearbeitung von waschbarer Garderobe mit dem Lösungsmittel Wasser, spezieller Maschinentechnik und besonderen Waschhilfsmitteln

ppm

Abkürzung für engl. "parts per million". Diese Maßzahl gibt an, wie viele Teilchen des Stoffes pro eine Million Teilchen des umgebenden Stoffes enthalten sind.

Reinigungsflotte

Die Flüssigkeitsmenge, mit der jeweils während einer Arbeitsstufe gearbeitet wird. Die Reinigungsflotte setzt sich zusammen aus Lösungsmittel, Reinigungsverstärker, Appreturmittel und geringen Mengen an Wasser.

Handbuch Textilreinigung

Handbuch Textilreinigung |  ( Datei / 0.00 B)

Auch in Textilreinigungsbetrieben bietet der Energieträger Erdgas vielseitige Einsatzmöglichkeiten. Mehr dazu erfahren Sie in unserem Handbuch "Erdgas in Textilreinigungen".

Geräte in Textilreinigungen

Geräte in Textilreinigungen |  ( Datei / 0.00 B)

Alle Geräte für Textilreinigungen im Überblick mit Produktbeschreibungu und allgemeinen Kenndaten bietet Ihnen unser Gerätesteckbrief – vom Dampferkessel über die Textilreinigungsmaschine PER bis zum Dampfgerät.

Handbuch Wäschereien

Handbuch Wäschereien |  ( Datei / 0.00 B)

Die Einsatzmöglichkeiten des Energieträgers Erdgas sind auch in Wäschereien vielfältig. Einen detaillierten und technischen Einblick ermöglich Ihnen unser Handbuch "Erdgas in Wäschereien".