Technische Regeln, Normen, Richtlinien und Vorschriften in Wäschereien und Reinigungsbetrieben

Wir haben für Sie die wichtigsten technischen Regeln und Vorschriften, die bei der Errichtung von chemische Reinigungs- und Wäschereianlagen beachtet werden müssen, zusammengetragen.

DVGW-Arbeitsblätter

  • G 600 – 2008-0, Technische Regeln für Gasinstallation (DVGW-TRGI); mit Ergänzungen Aug '08 und Juli '14
  • G 631 – 2012-03, Installation von gewerblichen Gasgeräten in Anlagen für Bäckerei und Konditorei, Fleischerei, Gastronomie und Küchen, Räucherei, Reifung, Trocknung sowie Wäscherei

 

DVGW-TRGI '86 / '96

Abschnitt 1.2.8: "Gasanlagen und ihre Teile müssen so beschaffen sein, dass sie bei bestimmungsgemäßer Verwen-dung sicher sind. Ihre Teile gelten als so beschaffen, wenn sie die CE-Kennzeichnung oder – soweit diese noch nicht vorgeschrieben ist und vergeben wird – das DIN-DVGW-Prüfzeichen, ggf. in Verbindung mit dem GS-Zeichen tragen, oder in den nachfolgenden Abschnitten ausdrücklich als geeignet genannt werden. Sofern ihre Teile das Zeichen nicht tragen oder deren Eignung nicht genannt wird, z. B. Sonderausführungen, muss das Einhalten der sicherheitstechnischen Anforderungen nachgewiesen werden. Die Teile sind nach den Anleitungen der Hersteller zu verwenden."

   

DIN Normen

Hochbau (allgemein)

  • DIN 4108 – Wärmeschutz im Hochbau und Energie-Einsparung
  • DIN 4108-2 – Mindestanforderungen an den Wärmeschutz
  • EnEV – Energie-Einspar-Verordnung
  • DIN V 18599 – Energetische Bewertung von Gebäuden
  • DIN 18013 – Nischen für Zählerplätze (Zählerschränke) für Elektrizitätszähler
  • DIN 18160 – Abgasanlagen
  • Örtliche Sonderbestimmungen für die Errichtung von
    Räumen für Wäschereien und Chemischreinigunge


Be- und Entwässerungsanlagen

  • DIN 1986-100 – Entwässerungsanlagen für Gebäude und Grundstücke – Teil 100: Bestimmungen in Verbindung mit DIN EN 752 und DIN EN 12056
  • DIN 1986-30 – Entwässerungsanlagen für Gebäude und Grundstücke – Teil 30: Instandhaltung
  • DIN EN 12056 – Schwerkraftentwässerungsanlagen innerhalb von Gebäuden
  • DIN EN 752 – Entwässerungssysteme außerhalb von Gebäuden - Kanalmanagement
  • DIN EN 1610 – Einbau und Prüfung von Abwasserleitungen und -kanälen
  • DIN 1988 – Technische Regeln für Trinkwasser-Installationen
  • DIN EN 806-1 bis 3 – Technische Regeln für Trinkwasser-Installationen
  • DIN EN 1717 – Schutz des Trinkwassers vor Verunreinigungen in Trinkwasser-Installationen und allgemeine Anforderungen an Sicherungseinrichtun-gen zur Verhütung von Trinkwasserverunreinigungen durch Rückflie-ßen

      Elektrische Anlagen

      • DIN 18012 – Hausanschlussraum
      • DIN 18015 – Blatt 1 und 2, Elektrische Anlagen in Wohngebäuden
      • DIN VDE 0100 – Bestimmungen für das Errichten von Starkstromanlagen
      • TAB 2007 (Ausgabe 2011) –  Techn. Anschlussbedingungen des zuständigen Elektrizitätswerkes (EVU)
      • DIN EN 60204-1 – Sicherheit von Maschinen – Elektrische Ausrüstung von Maschinen

       

      Wäschereien

      • DIN EN ISO 10472: 1-6 Sicherheitsanforderungen für industrielle Wäschereimaschinen
      • DIN EN 14065 : 2016-08 Textilien – In Wäschereien aufbereitete Textilien – Kontrollsystem Biokontamination

       

      Chemische Reinigungsanlagen

      • DIN ISO 8230 – Sicherheitsanforderungen an Textilreinigungsanlagen

       

       

      Umweltschutz

      • DIN EN ISO 14001 – Umweltmanagementsysteme – Anforderungen mit Anleitung zur Anwendung
      • DIN ISO 14004 – Umweltmanagementsysteme – Allgemeiner Leitfaden über Grundsätze, Systeme und unterstützende Methoden
      • DIN ISO 14015 – Umweltmanagement – Umweltbewertung von Standorten und Organisationen
      • DIN EN ISO 14020 – Umweltkennzeichnungen und -deklarationen – Allgemeine Grundsätze
      • DIN EN ISO 14021 – Umweltkennzeichnungen und -deklarationen – Umweltbezogene Anbietererklärungen, (Umweltkennzeichnung Typ II)
      • DIN EN ISO 14024 – Umweltkennzeichnungen und -deklarationen – Umweltkennzeichnung Typ I, Grundsätze und Verfahren
      • DIN ISO 14025 – Umweltkennzeichnungen und -deklarationen – Typ III Umweltdeklaration, Grundsätze und Verfahren
      • DIN EN ISO 14031 – Umweltmanagementsysteme – Umweltleistungsbewertung, Leitlinien
      • DIN EN ISO 14040 – Umweltmanagementsysteme – Ökobilanz, Grundsätze und Rahmenbedingungen
      • DIN EN ISO 14044 – Umweltmanagementsysteme – Ökobilanz, Anforderungen und Anleitungen
      • E DIN ISO 14050 – Umweltmanagement – Begriffe
      • DIN FB ISO/TR 14062 – Umweltmanagement – Integration von Umweltaspekten in Produktdesign und -entwicklung

      Betriebssicherheit

      • 2014-68-EU Druckgeräte-Richtlinie
      • TRBS 2111 Techn. Regeln für Betriebssicherheit
      • BetrSichV Betriebssicherheitsverordnung

       

      Gasanlagen

      • NDAV – Niederdruck- Verordnung über allgemeine Bedingungen für den anschlußverordnung Netzanschluß und dessen Nutzung für die Gasversorgung im Niederdruck
      • DIN 30682 Gasverbrauchseinrichtungen für Wäschereimaschinen
      • DIN 3362 Gasgeräte mit atmosphärischen Brennern

       

      DVGW-Regelwerk

      • Arbeitsblatt G 600 Technische Regeln für Gas-Installationen DVGW-TRGI
        2008-04; 2014-07
      • Arbeitsblatt G 631 Installation von gewerblichen Gasverbrauchseinrichtungen
        2012-03

       

      Regeln der Berufsgenossenschaft BG / Deutsche gesetzl. Unfallversicherung DGUV
      Zuständige Berufsgenossenschaften:

      • BG ETEM Berufsgenossenschaft Energie Textil Elektro Medienerzeugnisse (Wäschebearbeitung)
      • BGW Berufsgenossenschaft für Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege (Klinikwäschereien)

       

      Berufsgenossenschaftliche Regel als wichtigste Grundlage:

      • BGR 256 Betreiben von Wäschereien (Stand 2004)

       

      Immissionsschutz 2. BlmSchV

      • 2. Verordnung des Bundes-Immissionsschutsgesetzes
      • § 4 Chemischreinigungs- und Textilausrüstungsanlagen

       

      Gasgeräterichtlinie (GGRili)

      Für Gasgeräte und die Ausrüstung von Gasgeräten hat die EU-Kommission die EWG-Richtlinie 90 / 396 / EWG (Gasgeräterichtlinie) erstellt und an alle EG- Mitgliedsstaaten gerichtet. Die EG-Mitgliedsstaaten sind verpflichtet, diese EU-Richtlinie unverändert in nationales Recht zu übernehmen Aktuell ist dies durch die Verordnung 2016 / 426 erfolgt, die die Richtlinie 2009 / 142 / EG ersetzt.

       

      Vorschriften- und Regelwerk der DGUV (Regelwerk Sicherheit und Gesundheitsschutz):

      • DGUV Regel 100-500 (bisher: BGR 500 Kap. 2.6 Betreiben von Wäschereien): Betreiben von Arbeitsmitteln (Stand 2006)
      • DGUV Information 207-016 (bisher: BGI/GUV-I 8681) Neu- und Umbauplanung im Krankenhaus unter Gesichtspunkten des Arbeitsschutzes (Stand 2016)
      • DGUV Information 203-049 (bisher: BGI/GUV-I 8524) Prüfung ortsveränderlicher elektrischer Betriebsmittel (Stand 2009)
      • DGUV Regel 108-003 (bisher: BGR 181) Fußböden in Arbeitsräumen und Arbeitsbereichen mit Rutschgefahr (Stand 2003)
      • DGUV Regel 100-500 (bisher: BGR 500) Betreiben von Arbeitsmitteln (Stand 2008)
      • DGUV Vorschrift 4 (bisher: GUV-V A 3) Elektrische Anlagen und Betriebsmittel (Stand 1997)