Branchendaten von Gartenbaubetrieben

Die Branche ist sehr vielfältig und unterteilt sich in den Garten- und Landschaftsbau, den Gemüse-, Obst- und Zierpflanzenbau sowie in Baumschulen und Einzelhandelsgeschäfte.

  • 52.500 Unternehmen
  • ca. 300.000 Beschäftigte
  • über 200.000 Hektar bewirtschaftete Fläche
  • knapp 17 Milliarden Euro Umsatz


Der Gartenbau ist ein arbeitsintensiver Produktionszweig der Landwirtschaft. Es herrschen überwiegend klein- und mittelständische Unternehmensstrukturen vor. Insbesondere in der Produktion ist ein hoher Anteil an Familienmitgliedern zu finden. Die Betriebe sind auch auf zeitweilige Unterstützung ihrer Belegschaft durch Saisionarbeitskräfte angewiesen, um extreme Arbeitsspitzen, z. B. während der Ernte, zu bewältigen.

Mehr Informationen erhalten Sie auf der Website des Zentralverbandes Gartenbau e.V.

Technische Anforderungen und gesetzliche Vorschriften an den Gartenbau

Eine ausführliche Übersicht der technischen Anforderungen und gesetzlichen Vorschriften finden Sie im Handbuch „Erdgas in Gärtnereien“.

Möglichkeiten der Energieeinsparung für Gartenbauunternehmen

Nach einer Umfrage zur Energie-Ist-Situation sind in Deutschland Gas, Öl und Kohle mit über 90 Prozent immer noch die wichtigsten Energieträger. Auf Grund der Energiekostensituation bei Heizöl EL und Erdgas entwickelt sich eine Tendenz bei den Gartenbaubetrieben zum verstärkten Einsatz von Holzhackschnitzeln.

Technische Maßnahmen zur Energieeinsparung sind beispielsweise:

  • Gewächshaushülle: Abdichtung, Isolierung; Dämmung, Isoliergläser, Doppelverglasung usw.
  • Einbau von Energieschirmen
  • Optimierung Wärmeerzeugung: Wirkungsgradverbesserungen
  • Brennwertkessel/Niedertemperaturkessel
  • Prüfung des Einbaus von Abgaskondensatoren: Abgasnutzung zur CO2-Düngung mit Erdgas
  • Einsatz von kleinen Blockheizkraftwerken (Mini-BHKW)
  • Einsatz von Klimacomputern


Eine Übersicht über die Möglichkeiten der Energieeinsparung in Gartenbaubetrieben finden Sie in der Checkliste Energieeinsatz.

Erdgas anwenden im Gartenbau

Die Umstellung des Wärmeerzeugers (Heizkessel, Warmlufterzeuger, CO2-Generatoren) auf Erdgas kann für Gartenbaubetriebe einen wichtigen Fortschritt in der rationellen Betriebsgestaltung bedeuten. Sie sollte immer in Verbindung mit den Heizgeräteherstellern und den von ihm empfohlenen Brenneranbietern erfolgen. Die Fachleute dieser Unternehmen stehen Ihnen als EVU-Berater auch zur Seite, wenn es darum geht, einen mit festen Brennstoffen oder mit Heizöl EL versorgten Wärmeerzeuger auf Gasfeuerung umzustellen. Ihre Empfehlungen bestimmen weitgehend die für die Umstellung not­wendigen Maßnahmen.

CO2-Düngung mit Erdgas

Umfangreiche Untersuchungen in gartenbaulichen Instituten haben gezeigt, dass eine CO2-Anreicherung in der Gewächshausluft bei Gemüsepflanzen, Schnittblumen und Zierpflanzen eine Verbesserung des Pflanzenwachstumes und der Qualitätseigenschaft ergeben. Die Einbringung des CO2 erfolgt mit erdgasbeheizten Kesselanlagen oder mit sogenannten CO2- Generatoren (Warmlufterzeuger, Kodimax). Eine ausführliche Übersicht über Anlagen und Geräte für die Garten­baubetriebe finden Sie unter Heizanlagen Gartenbau.

Pflanzenbelichtung mit Gas-BHKW

Blockheizkraftwerke (BHKW) sind kleine Heizkraftwerke, die mit einem Gasverbrennungsmotor einen Generator zur Stromerzeugung antreiben. Die bei der Stromerzeugung gleichzeitig anfallende Ab­wärme (Motorabwärme, Ölkühlung, Abgas) wird meist zu Heiz­zwecken genutzt.

Blockheizkraftwerke werden im Gartenbau überwiegend in Ver­bindung mit Assimilationsbelichtung im Schnittblumen- und Topf­pflanzenbau eingesetzt.

Weitere Informationen über BHKW erhalten Sie auch im Handbuch "Heizung im Gewerbe".

 

> Zurück zum Gewerbemarkt im Überblick

Handbuch Gärtnereien

Handbuch Gärtnereien |  ( Datei / 0.00 B)

Mit dieser Broschüre bieten wir Planungshilfen für den Einbau moderner Erdgastechnik im Gewächshaus und zeigen die vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten von Erdgas in Gartenbauunternehmen.

Erdgastechnik für den Gartenbau

Erdgastechnik für den Gartenbau |  ( Datei / 0.00 B)

Wir geben Ihnen einen Überblick über erdgasbetriebene Geräte und Systeme für Gärtnereien inklusive ausführlicher Produktbeschreibung und den allgemeinen Kenndaten.

Erdgas in Gewächshäusern

Erdgas in Gewächshäusern |  ( Datei / 0.00 B)

Für alle Anforderungen für Gartenbetriebe und Gewächshäuser wie CO2-Düngung und Beheizung stehen moderne Erdgas-Anwendungen zur Verfügung.