Branchendaten landwirtschaftlicher Betriebe

So vielfältig die Landwirtschaft ist, so vielfältig sind auch die Einsatzorte für Energie.

  • 275.400 landwirtschaftliche Betriebe, über 18.000 davon im ökologischen Landbau
  • Rund 607.000 Beschäftigte
  • 36,2 Milliarden Euro Umsatz in 2014
  • 16,7 Millionen Hektar landwirtschaftlich genutzte Fläche


Weitere Informationen erhalten Sie beim Deutschen Bauernverband, Verband der Landwirtschaftskammern sowie beim aid infodienst.

Warmluftheizungen können vielfältig eingesetzt werden

So vielfältig die Landwirtschaft ist, so vielfältig sind auch die Einsatzorte für Energie, beispielsweise als Kraftstoff für den Maschinenpark, zur Trocknung des geernteten Getreides oder die Beheizung der Ställe.

Erdgas bietet landwirtschaftlichen Betrieben eine große Auswahl an effizienten Systemen. Warmluftheizungen spielen hierbei eine besondere Rolle, denn sie können zur Beheizung der Betriebs- und Wohnräume sowie auch zur Trocknung von Getreide, Saatgut oder Futtermittel eingesetzt werden.

 

> Zurück zum Gewerbemarkt im Überblick

 

Erdgas in der Landwirtschaft

Erdgas in der Landwirtschaft |  ( Datei / 0.00 B)

Moderne Erdgas-Anwendungen bieten der Landwirtschaft viele Möglichkeiten. Durch technisch ausgereifte Geräte ergeben sich interessante Systemlösungen. Erdgas-Geräte überzeugen durch Bedienungskomfort und passen sich den unterschiedlichen betrieblichen Prozessen an.

Fragen zu Bio-Erdgas

Fragen zu Bio-Erdgas |  ( Datei / 0.00 B)

Diese Broschüre greift die gängigsten Fragen, Thesen und Vorteile zum Thema Bio-Erdgas aus und stellt ihnen die tatsächliche Faktenlage gegenüber.

Erneuerbares Bio-Erdgas

Erneuerbares Bio-Erdgas |  ( Datei / 0.00 B)

Zu Bio-Erdgas aufbereitetes Biogas ist ein erneuerbarer Energieträger, der aus nachwachsenden Rohstoffen gewonnen wird und nahezu CO2-neutral ist.