CNG-Autos gewinnen ADAC-Ecotest

Der ADAC geht mit seinem Ecotest jedes Jahr der Frage nach, welcher Antrieb in welchem Auto am umweltfreundlichsten ist.

Von 121 getesteten Fahrzeugen stehen mit dem SEAT Leon und dem VW Golf TGI gleich zwei Fahrzeuge mit Erdgasantrieb auf dem Siegertreppchen. Durch den hohen Anteil von erneuerbarem Biomethan mit 40 Prozent im CNG-Mix ist die Umwelt- und Emissionsbilanz der beiden CNG-Autos besser als die des drittplatzierten Kompakt-Elektro-SUV Hyndai Kona. So kommt der SEAT Leon laut ADAC-Ecotest 2021 bei einem gemessen Verbrauch von 4,2 kg CNG/100 km auf 91 g CO2/km (Well-to-Wheel). Bei 100 Prozent Bio-CNG im Tank verbessert sich die Bilanz weiter. Bereits an über der Hälfte aller CNG-Zapfsäulen in Deutschland kann reines Bio-CNG getankt werden.

 

Noch heißt E-Mobilität nicht emissionsfrei fahren

Elektro-Fahrzeuge sind aktuell nicht emissionsfrei. Der ADAC hat bei seinem Ranking den aktuellen Strommix und den Verbrauch inklusive Ladeverluste in seine Berechnungen einfließen lassen. Auch wenn Fahrzeuge mit elektrischen Antrieb als Null-Emissionsauto gelten, tragen sie dennoch bei der Stromerzeugung zum CO2- und Schaftstoffausstoß bei.

 

Mehr zu CNG und Bio-CNG

Zum ADAC-Ecotest 2021