Mit Gas effizient Druckluft erzeugen

Üblicherweise wird in Betrieben die benötigte Druckluft mit Strom erzeugt – mit den entsprechend hohen Kosten. Ein neuartiges Druckluftheizkraftwerk (DHKW) gewinnt Druckluft dagegen als Nebenprodukt der Wärmeerzeugung mit Erdgas oder Biomethan. Dabei wird die im Abgas des Gas-Verbrennungsmotors enthaltene Wärme über eine Kupplung für den Antrieb eines Schraubenverdichters nutzbar gemacht, ähnlich wie bei der Kraft-Wärme-Kopplung zur Erzeugung von Wärme und Strom. Die Betriebskosten für die Drucklufterzeugung mit Strom können also entfallen.

 

Das DHKW des Herstellers AltAIRnative GmbH mit Sitz in Thüringen ist in Baugrößen mit Druckstufen zwischen 8,5 und 13 bar erhältlich. Druckluft wird in Industrie und Gewerbe unter anderem für den Antrieb von Maschinen oder für den Transport z.B. von Schüttgut oder Flüssigkeiten genutzt.

 

Weitere Informationen: https://www.altairnative.de/dhkw-drucklufterzeugung-ohne-strom