N-ERGIE startet KWK-Pachtmodell in alten- und Pflegeheim

Das AWO Käte-Reichert Alten- und Pflegeheim in Nürnberg produziert gemeinsam mit der N-ERGIE Aktiengesellschaft ab sofort selbst Strom und Wärme. Im Rahmen des KWK-Pachtmodells der N-ERGIE wurde das bisherige BHKW durch ein neues mit einem Brennstoffeinsatz von 100 kW, einer elektrischen Leistung von 33 KW und einer thermischen Leistung von rund 70 kW ersetzt. Bei gleichem Brennstoffeinsatz liefert das neue BHKW 14% mehr Leistung als die bisherige Anlage, was die Energieeffizienz deutlich verbessert, hieß es in Nürnberg. Mit dem KWK-Pachtmodell können Kunden eigenen Strom erzeugen und so bei den Kosten wie EEG-Umlage, Stromsteuer und Netznutzungsentgelte sparen. Im Gegensatz zum klassischen Contracting ist der Kunde beim KWK-Pachtmodell selbst für die Betriebsführung der Anlage, den Energieeinkauf und die Stromvermarktung verantwortlich. Die N-ERGIE steht dem Kunden dabei unterstützend zur Seite. Weitere Informationen unter www.n-ergie-effizienz.de.

Quelle: TAM