Online-Tool zum Vergleich der Heizkosten

Der Heizkostenvergleich des BDEW Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft e.V. steht auch online zu Verfügung. Auf Grundlage der im April 2021 veröffentlichen Heizkostenvergleiche für Alt- und Neubau können mit dem Online-Tool individuelle Berechnungen durchgeführt werden.

Die aktuellen Förderungen des BEG und der KfW werden bei den Berechnungen ebenso berücksichtigt wie das Gebäudeenergiegesetz. Anhand der nutzerindividualisierbaren Eingaben werden wirtschaftliche, energetische und ökologische Berechnungswerte für verschiedene Systeme zur Heizung und Trinkwassererwärmung ausgegeben – für Alt- oder Neubau unter Berücksichtung der Ausgangssituation und des Anforderungsniveaus.

Der Vergleich von Technologien, Energiebedarf und Treibhausgasausstoß bietet gerade Bauherren, Energieberatern und Planern eine wertvolle Unterstützung durch z.B. den Überblick zu den Jahresgesamtkosten.

Das Online-Tool zum Vergleich der Heizkosten steht allen Interessierten nach einer Registrierung kostenlos zur Verfügung. Bereits registrierte Nutzer können mit ihren bestehenden Zugangsdaten weiterhin auf das BDEW-Heizkostenvergleichs-Tool zugreifen.