Leipziger Stadtwerke und IHK zu Leipzig gründen Energieeffizienz-Netzwerk


Die Leipziger Stadtwerke haben gemeinsam mit der Industrie- und Handelskammer (IHK) zu Leipzig ein Energieeffizienz-Netzwerk gegründet und bei der "Initiative Energieeffizienz-Netzwerke" (IEEN) registriert. Darüber berichtete die IEEN in einer aktuellen Meldung. Zu dem Netzwerk gehören demnach insgesamt 15 Unternehmen aus der Region. Das Ziel jedes Netzwerkteilnehmers ist es, die Energieeffizienzpotenziale im eigenen Unternehmen zu identifizieren und im Nachgang durch geeignete Maßnahmen umzusetzen. Die Teilnehmer werden dabei durch den regelmäßigen Erfahrungs- und Ideenaustausch im Netzwerk zu den Themenbereichen Energieeffizienz, Energiemanagement und Elektromobilität unterstützt. Um die Treibhausgasemissionen verbindlich zu senken, definiert jedes Unternehmen ein freiwilliges Einsparziel im Rahmen der Netzwerkarbeit. Die ersten Netzwerktreffen fanden bereits mit einem intensiven Austausch von Erfahrungen, Wissen und Ideen statt. Neben den Erfahrungsberichten aus der Praxis begleiten interessante Impulsvorträge durch externe Referenten aus der Forschung die Netzwerktreffen.

© redaktion Aliado / nh