CNG-Fahrzeuge mit Bestnoten im ADAC Ecotest

Im ADAC Ecotest bekommen CNG-Fahrzeuge regelmäßig Bestnoten. Dies geht aus einer heutigen Pressemitteilung des ADAC hervor. Demzufolge verbrennt Erdgas sauberer als Benzin oder Diesel und verursacht bei gleicher Leistung weniger CO2-Emissionen. Das in Deutschland an den Erdgastankstellen abgegebene CNG enthält 15 Prozent Biomethan aus Abfallstoffen wie Gülle. Mancherorts kann sogar 100-prozentiges Biogas getankt werden, sodass die Klimabilanz noch besser ausfällt. Darüber hinaus ist das Fahren mit Erdgas deutlich günstiger als mit Benzin, wenn nur die reinen Kraftstoffkosten betrachtet werden. Beispielsweise kostet das CNG für den Audi A5 Sportback 40 g-tron auf 100 km 5,44 Euro (bei 1,11 €/kg). Dagegen verlangt der entsprechende Benziner-Audi für dieselbe Strecke mit 11,70 € mehr als das Doppelte (bei 1,50 €/l). Erdgas als alternativer Kraftstoff ist zudem bis Ende 2026 steuerbegünstigt. Aufgrund dieser positiven Bilanz ist es aus der Sicht des ADAC sinnvoll, dass Hersteller auch Gasantriebe weiterverfolgen.

© redaktion Aliado / nh